Telefonnummer: 044 820 33 28 info@stabile1zahnarztpraxis.ch
Oldal kiválasztása

WIR BIETEN EINE DEFINITIVE LÖSUNG FÜR IHRE PROTHESEN-PROBLEME!

Die schnellste und effizienteste Befestigungstechnik.

Z

OHNE SCHMERZEN

Z

MEIST OHNE SCHNITT INS ZAHNFLEISCH

Z

BEHANDLUNGSDAUER VON ANDERTHALB STUNDEN

BITTE MELDEN SIE SICH FÜR EINE PERSÖNLICHE KONSULTATION IN UNSERER PRAXIS:

Warum muss man verlorengegangene Zähne ersetzen?

Karies, die Lockerung sowie der Verlust der Zähne sind Volkskrankheiten unserer Zeit. Viele Menschen verlieren schon ganz jung einzelne Zähne, manchmal sogar das ganze Gebiss, was Kaubeeinträchtigungen und den Verlust der Kaufähigkeit zur Folge hat.
Ohne Zähne können wir nicht kauen, was für das einwandfreie Funktionieren unseres Verdauungssystems unabdingbar ist. Dies kann zu Geschwürbildung führen, falls das Problem nicht effizient behoben wird.

Wir können keine qualitativ hochstehenden Speisen mehr verzehren, was zu Vitaminmangel und Mangel an Nährstoffen im Körper führen kann.

Das Fehlen von Zähnen wirkt sich auch auf das Sprechen aus: Neben dem Zahnverlust selbst spielt hier auch noch die Veränderung der Mundhöhlenweite bzw. die veränderte Stellung der Zunge sowie die Form des Kieferknochens eine bedeutende Rolle. Das harmonische Zusammenspiel dieser Faktoren spielt bei der Artikulation und der einwandfreien Rede eine herausragende Rolle.

Und das ist nicht alles, hinzu kommt noch Folgendes: Das Fehlen von Zähnen beschleunigt die Alterung. Verliert jemand Teile des Gebisses, verliert er auch die Teile des Gesichts und des Kieferknochens, die die Zähne halten. Dies führt zu einem Zusammenfall, zum Verlust der jugendlichen Form des Gesichts.

Welche traditionellen Zahnersatz-Behandlungen stehen uns zur Verfügung und was ist an ihnen problematisch?

Alternative Nummer 1

– die traditionelle Zahnprothese

Es ist in der Schweiz am meisten verbreitete Zahnersatz-Behandlung, Grund dafür: der tiefe Preis. Wer bereits über ein traditionelles künstliches Gebiss verfügt, weiß sehr wohl, dass es keine einwandfreie Lösung bietet. Das Gefühl, die stabilen, starken Zähne wiederbekommen zu haben, wird einem nicht gegeben…

Gemäß einer Studie können 83% der Patienten, die ein herkömmliches, herausnehmbares Gebiss tragen, die Speisen nicht angemessen zerkauen.

Leider beklagen sich die meisten Menschen mit Zahnprothese über die folgenden Beschwerden:

  • „Beim Essen drückt die Prothese auf mein Zahnfleisch, deshalb kann ich nicht essen.”
  • „Meine Prothese verursacht Schmerzen, mein Zahnfleisch ist entzündet.”
  • „Die Prothese in meinem Mund wackelt, Speisereste bleiben darunter hängen.”
  • „Die Prothese dient nur der Schönheit, vor dem Essen nehme ich sie lieber raus.”
  • „Vergeblich benutze ich Prothesenkleber, nach einigen Stunden wackelt alles wieder, die Prothese springt einfach raus.”
  • „Ich habe Angst, in Gesellschaft zu gehen, ich befürchte, dass meine Prothese herausfällt.”

Nach Aussagen von den Menschen, die sich an uns gewendet haben, sei das Leben derjenigen, die ihre Zähne verloren haben, nicht einfach. Viele berichteten, nachdem sich ihre Viele berichten, dass nachdem sich ihre Prothesen nicht bwährt haben, selbst ihr Zahnarzt nicht mehr weiterhelfen konnte. Tatsächlich ist es schwer, eine Prothese so anzufertigen, dass sie sich nicht von ihrem Platz bewegt, obwohl sie dort nicht befestigt werden kann!

Alternative Nummer 2

– Das traditionelle Implantat

Das Wesentliche am Zahnersatz mit Implantat ist, dass man an vereinzelten Stellen des Kieferknochens Implantate anbringt, an die die Prothese befestigt wird. Dank diesem Verfahren wird die Prothese einwandfrei fixiert, Prothesenkleber erübrigen sich und der Patient erlangt das Gefühl, wieder natürliche Zähne zu haben. Er kann ruhig in einen Apfel beißen, das Gebiss mit dem Implantat wird sich nicht von der Stelle bewegen!

Und trotzdem: Was ist der Nachteil einer solchen beinahe perfekt erscheinenden Alternative?

 

  • Eine Behandlung mit normalen Implantaten und einem festsitzenden, nicht herausnehmbaren Zahnersatz kostet schnell mal um die 20000 Franken.
  • Der andere Nachteil ist, dass die Patienten im einer Implantation über einen genügend dicken Kieferknochen verfügen müssen, was leider oft nicht der Fall ist. So kommt es oft vor, dass selbst bei Patienten, die für die Finanzierung dieser Behandlungsform aufkommen könnten, die Fachpersonen den Eingriff verweigern müssen, wegen der zu geringen Breite des Kieferknochens.

WAS WÜRDEN SIE SAGEN, WENN ES EIN VERFAHREN GÄBE, DAS EINE PERFEKTE BEFESTIGUNG DES GEBISSES GARANTIEREN WÜRDE, OHNE VIEL GELD ZU KOSTEN?

Lernen Sie die Prothesen- Befestigung STABILE1 kennen!

Kurze Beschreibung des Vorgehens:

Das Wesentliche der Behandlung liegt darin, dass wir – Meistens ohne einen Schnitt ins Zahnfleisch – dünne Titanwurzeln (Titanstifte) im Kieferknochen anbringen, auf denen wir das Gebiss befestigen. Die Verbindung zwischen der Titanwurzel und der Prothese garantiert einwandfreie Stabilität! Somit werden Sie keinen Gebisskleber mehr benötigen, die Kaustärke ihrer Zähne wird wesentlich zunehmen, sie werden Behaglichkeit verspüren und endlich das Gefühl haben, ihre Zähne „zurückbekommen” zu haben.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese dünnen künstlichen Wurzeln aus Titan auch an einem schmaleren Kieferknochen befestigt werden können und ihr Preis wegen ihrer speziellen Ausgestaltung tiefer ist als die traditionellen Titan-Implantate. Deshalb ist diese Methode wesentlich billiger als die traditionellen Vorgehensweisen!

ES IST EIN IRRTUM, DASS DIE BEFESTIGUNG DER PROTHESE MIT UNERTRÄGLICHEN SCHMERZEN VERBUNDEN IST!

Wir möchten Sie diesbezüglich vom Zweifel abbringen, da die Behandlung beinahe völlig schmerzlos ist. Zahlreiche Patienten benötigten nicht einmal Schmerzmittel nach der Implantation. Sie zweifeln daran, dass die Behandlung schmerzlos ist, weil es zu einfach klingt – dennoch ist es wahr! Keiner/ keine unserer Patienten /-innen beklagte sich je darüber, dass sich das Ertragen gewisser Unannehmlichkeiten nicht gelohnt hätte.

Über die STABILE1-Prothesen- Befestigung im Einzelnen

Das normale Gebiss wird durch Vakuum festgehalten, während im Falle der STABILE1-Prothesen- Befestigung die stabile Befestigung durch die eingepflanzten dünnen Titanimplantate gewährleistet wird. In diesem Fall ist man nicht auf Vakuum oder auf den Einsatz von Prothesenkleber angewiesen. Das unangenehme Wackeln, die Verschiebung des Gebisses tritt nicht ein, denn die implantierten Titanimplantate lassen dies nicht zu.

Im Laufe der Behandlung werden bei der Fixierung der oberen Prothese 6, bei der unteren 4 der extradünnen Titan-Implantate durch das Zahnfleisch im Kieferkochen angebracht. Dieses Verfahren wird mit Hilfe einer lokalen Anästhesie (Spritze) durchgeführt. Das Titan wird aus einem gewebefreundlichen Stoff hergestellt, der keine allergischen Reaktionen auslöst, im Gegenteil, innerhalb von 3 Monaten wachsen sogar die Knochenzellen auf seine Oberfläche! Da die Einpflanzung der extradünnen Implantate meist ohne das Aufschneiden des Zahnfleisches geschieht, kann diese Prothesen- Befestigung auch bei Patienten durchgeführt werden, die blutverdünnende Medikamente nehmen oder andere Blutgerinnungsprobleme haben.

Die Befestigung der Prothese wird durch die eingebauten mit Gummiringen versehenen Patentknöpfe gewährleistet, die auf die kugelförmigen Endstücke der Implantate einrasten.

Wie aufwändig ist die Operation?

Auch die Anbringung von traditionellen Implantaten kann meist ohne Schnitt ins Zahnfleisch vollzogen werden, dennoch werden diese meist mit den Begleiterscheinungen einer Operation eingepflanzt. Da jene Schrauben 3,5 mm oder gar dicker sind, muss der Chirurg die Form und den Umgang des Knochens unter dem Zahnfleisch sehen. Die Miniimplantate der Fixprothese sind aber derart fein, dass der behandelnde Zahnarzt diese meistens auch ohne Freilegung des Zahnfelisches, die passende Stelle dafür findet. Dies hat zur Folge, dass für das Einpflanzen eines dünneren Implantats auch ein schmaler Knochen ausreicht!

Wieviel Zeit beansprucht die Behandlung?

Beim ersten Termin vergewissern wir uns nach einer Untersuchung des Mundes sowie einer 3-dimensionalen CT-Aufnahme davon, ob auch bei Ihnen eine Zahnprothesen- Befestigung überhaupt vorgenommen werden kann. Selbstverständlich informieren wir uns auch über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Die Untersuchung geschieht ohne jede Verpflichtung, Sie können auch danach immer noch frei über die Implantation entscheiden.

Beim zweiten Termin wird unter lokaler Anästhesie (Spritze) die Implantation durchgeführt:

  • Aufgrund der 3-dimensionalen CT-Aufnahme legen wir fest, wo die Schrauben genau angebracht werden müssen.
  • Das für die Einpflanzung der Implantate verwendete Instrument ist nicht viel dicker als eine Nadelspitze, daher ist das Aufschneiden des Zahnfleisches meist nicht nötig.
  • Die Implantation an sich kann innerhalb anderthalb Stunden vollzogen werden, währenddessen verspüren Sie keine Schmerzen!
  • Schließlich führen wir entsprechend der Platzierung der Implantate kleine Bohrungen in die Prothese durch, so wird das Tragen einer Prothese auch während der Zeit der Heilung keine Probleme bereiten.

In den darauffolgenden drei Monaten Heilen die Implantate im Knochen ein. Selbstverständlich können Sie während dieser Zeit ihre alte Prothese weiter benutzen, als hätte gar keine Implantation stattgefunden. Nach Ablauf von 3 Monaten, bauen wir die Patentknöpfe in die Prothese ein.

Können wir diese selbstverständlich innerhalb ein paar Tage für Sie anfertigen. Auf diese erhalten Sie ein Jahr Garantie!

WAS GESCHIEHT, WENN SIE DEN FIXPROTHESEN-EINBAU IN ANSPRUCH NEHMEN?

Stellen Sie sich Folgendes vor:

Z

Sie können ungezwungen nach Belieben mit Ihren Freunden plaudern, lachen, ohne dass Sie andauernd auf Ihre Prothese achten müssen.

Z

Sie können jegliche Speisen zerkauen, Sie bestehen selbst den Karotten-Test.

Z

Ihrem Gesicht wird wieder ein jugendliches, ästhetisches Aussehen verliehen.

Z

Ihre Verdauungsprobleme nehmen ein Ende.

Z

Ein bedeutender Teil des künstlichen Gaumens kann von der oberen Prothese entfernt werden, somit nehmen Sie wieder den gewohnten Geschmack der Speisen wahr.

Z

Nach der Reinigung befestigen Sie die Prothese wieder und sie bleibt den ganzen Tag stabil an ihrem Platz, solange Sie dies wünschen! Selbst in der Nacht muss sie nicht entfernt werden.

Z

Sie wählen eine Lösung fürs Leben, die es Ihnen erlaubt, ein erfülltes Leben zu leben.

UNSERE PATIENTEN ERZÄHLEN

Ich wurde von Herr Dr. A. Török und Frau R.Wälchli, kompetent ehrlich und sachlich informiert und durch die Behandlungen geführt. Die Behandlungen waren schmerzfrei und die Einschränkungen beim Essen, in den ersten Tagen, waren verschwindend klein. Heute muss ich sagen, ich habe durch den Eingriff an grosser Lebensqualität gewonnen. Herzlichen Dank an das ganze Team von Stabile1.

Frau Elisabetha Ledermüller
Dübendorf

Ich finde es ein erstklassiges Team das sehr familiär ist. Man fühlt sich nicht direkt als Patient deshalb. Das Ambiente ist sehr einladend. Die bisherige Behandlung war schmerzlos und sehr zufrieden stellend.

Herr Heinz Keller
Zürich

Ich war total unglücklich mit meiner Zahnprothese, sie ist immer hin und her gerutscht. Seitdem die Implantation stattgefunden hat, kann ich wieder richtig essen und muss nicht mehr den Zahnprothesenklebstoff verwenden. Meine Lebensqualität hat sich total verändert. Ich würde dies jedem empfehlen, der Probleme mit der rutschender Zahnprothese hat. Das Team von Stabile1 Zahnpraxis ist hervorragend und bestens geschult.

Frau Nowocin Rosmarie
Dänikon

Bei der Stabile1 Zahnarztpraxis war ich beim ersten Besuch sehr skeptisch. Aber durch die gute und fachliche Beratung lies ich die Behandlung zu. Heute kann ich jedem die Stabile1 Zahnarztpraxis empfehlen. Ein sehr gutes Team, alles ist unkompliziert und alle Mitarbeiter sind fachlich sehr kompetent. Das Preisleistungsverhältnis finde ich gut. Das heutige Resultat ist, dass ich wieder lachen und essen kann wie früher. Ein dickes Kompliment und DANKE am ganzen Team für die super Leistung.

Herr Johner Jean-Marie
Zürich

Ich bin mit der Behandlung sehr zufrieden. Die Angestellten sind sehr zuverkommend. Ich kann die Praxis nur weiter empfehlen. Dr. Török ist super!

Frau Rita Gränacher
Stansstad

Ich bin sehr froh, habe ich mich von Herrn Dr. Török beraten lassen. Seine fachmännische Qualitätsarbeit hat bei mir ein gutes Resultat ergeben. Die ruhige und Kompetente Art des ganzen Teams gefällt mir sehr.

Herr Hofmann Hansruedi
Rumlikon

Wir übernehmen die Garantie für den Erfolg!

Einzigartige Garantie für die Einheilung des Implantats nur in der STABILE1-Praxis!

20-jährige Qualitätsgarantie für das Implantat!

Garantie für die Prothese!

KONTAKT

TELEFON

UNSERE ADRESSE

Loorenstrasse 31, 8053 Zürich, Witikon

EMAIL

info@stabile1zahnarztpraxis.ch

ANMELDUNG FÜR DIE PERSÖNLICHE KONSULTATION

Anlässlich der persönlichen Konsultation vergewissern wir uns nach einer Untersuchung des Mundes sowie einer 3-dimensionalen CT-Aufnahme davon, ob auch bei Ihnen eine Zahnprothesen-Befestigung überhaupt vorgenommen werden kann. Selbstverständlich informieren wir uns auch über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Die Untersuchung geschieht ohne jede Verpflichtung, Sie können auch danach immer noch frei über die Implantation entscheiden.

Preis für die Befundaufnahme und Besprechung: 79.80 Franken (excl. Röntgenbilder).

BITTEN SIE UM EINEN RÜCKRUF

RICHTLINIEN ZUM DATENSCHUTZ